Erweiterte Suche

  • Inhalte

    Standards

    Aufgaben

    Werkzeuge

  • Filtermöglichkeiten

    Inhaltsbereiche

    Prozessbereiche

    Klassenstufe von bis

    Autor

    Bewertung von bis

  • Werkzeuginstallation

    online

    Installation

    ausführbar

  • Werkzeuglizenz

    frei

    kostenpflichtig

    sonstiges

  • Sortierung


    Ergebnisse pro Seite

Inhaltsbereiche

Die Inhaltsbereiche legen fest, in welchen Gebieten der Informatik die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen erwerben, über welches fachliche Wissen und Können sie in diesen Gebieten verfügen sollen. Wegen der begrenzten Unterrichtszeit muss eine Beschränkung auf Inhaltsbereiche erfolgen, die einerseits schulisch umsetzbar sind, andererseits aber vielfältige Kompetenzen in relevanten Gebieten der Informatik ermöglichen. Die Auswahl der Inhaltsbereiche ist in den Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe I begründet (vgl. AKBSI, 2008, S. 11 f.). Die Begriffe zur Bezeichnung der Inhaltsbereiche werden soweit nötig erklärt.

Bei den Inhaltsbereichen wird eine Unterscheidung zwischen grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau gemacht, wobei Anforderungen des grundlegenden Niveaus auch immer zum erhöhten Niveau gehören. Diese Unterscheidung berücksichtigt, dass bei erhöhtem Niveau mehr Lernzeit zur Verfügung steht und somit zusätzliche oder vertiefte Kompetenzen erworben werden. Deshalb ist in Prüfungen des erhöhten Niveaus der Anteil der Aufgaben im Anforderungsbereich III höher und dafür der Anteil aus Anforderungsbereich I niedriger.